Visionen (zum greifen nah)

Es bleibt dabei: die Gedanken sind frei, wer kann sie …
Und genau das ist das was uns am Leben hält.

Wir haben uns in vielen Sachen gedanklich verstärkt:

  • Wie sehen Veranstaltungen mit und nach pandemischen Situationen aus?
  • Wie sieht ein moderner (Personal-)Dienstleister in der Zukunft aus?
  • Hygienekonzepte für Veranstaltungen,  zunächst bis max. 20.000 PAX
  • Massenantigentest, Simulationen, Personal- und Platzansprüche, Verknüpfungen
  • Abfall -und Verwertungskonzepte unter Einbezug potentiell infektiöser Abfälle
  • Weiterentwicklung der Major Dry basic (MDR Bericht)
  • Entwicklung, Aufbau Fertigungslinie und Markteinführung der Major Dry Solo
  • Verwertungs- und Hygienekonzept für Major Dry Solo und Major Dry basic

Ehrenamt

Weg von allen kommerziellen Gedanken haben wir im Jahr 2020 auch tatsächlich unseren Horizont erweitert, indem wir das Ehrenamt unterstützt haben und zwar genau da, wo es darum ging, Abläufe zu erhalten und Covid19 die Stirn zu bieten.

Girona Covid Guard – Filmpark Babelsberg, Antigentest Administration

Pandemedix Covid Guard – Zementwerk Rüdersdorf, Antigentest Administration

Das war das Jahr 2020 – Lichtblicke

Neben allen Absagen auf Grund der pandemischen Entwicklung haben wir uns dennoch dazu entschieden, mit unseren Dienstleistungen und unserer Major Dry basic Signale in die Gesellschaft zu senden, um einfach zu zeigen, dass wir stärker sind als Covid19.

Oschatz Open Air – OOA das Oschatz Open Air

Hafen und Herz Festival – das Hausfestival der Goitzsche Front

Frauenhain Open Air – das Deutschrockfestival

PartySan – Herbstoffensive 20

Silvester in Berlin – die ZDF Fernsehshow zum Jahreswechsel

Das war der Plan

Wave Gothik Treffen, MediMeisterschaften, Rockharz, splash!, Rock am Ring, Rock im Park, Southside, Mera Luna, Melt, Full Force, Moto GP Sachsenring, Luthers Hochzeit, Whole Queer, Neuseentrithlon, Break the rools, heimatBEWEGEN, PartySan, Iron Drift, Bergmannstag auf Ferropolis, Lollapalooza…

…jeweils: „canceld“